Schullabschluss 2018/19

Wir haben unseren Kindern, die heute ihr Zeugnis bekommen haben, Eis und und ein Geschenk überreicht. Wir wünschen den Kindern eine erholsame Sommerpause und viel Erfolg für das nächste Schuljahr

2. Grillfest die Pflegeheimen

Bei unserem 2. Grillfest für die in den Pflegeheimen lebenden Menschen mit türkischen Wurzeln haben wir wieder viele neue Bekannschaften machen dürfen. Mit äusserster Freude haben wir erfahren, dass die Zahl der Besucher seit unserem letztjährigen Treffen deutlich gestiegen ist. Zu dem hat uns Frau Kazar Müzeyyen davon berichtet das ein Pflegeheim sich unter Umständen sich dazu bereit erklären wird eine gesamte Station für Menschen muslimischen Glaubens einzurichten. Wir bedanken uns bei all den ehrenamtlichen Helfern die bei glühender Hitze stand gehalten haben, den zahlreichen Gästen und insbesondere bei unseren Ehrengästen Frau Konsulin Nursel Berberoğlu und ihr Vertreter Herr Mehmet Inanç.

Bargeld ja oder nein?

Bares Geld hat einen großen Nachteil. Geht es verloren, bekommen Sie keinen Ersatz dafür. Deshalb empfehlen wir Ihnen, nur einen kleinen Betrag für die ersten Urlaubstage mitzunehmen. Beim Geldwechseln sollten Sie auf Spesen und Wechselkurse achten. Spesen und Kurse können von Bank zu Bank sehr unterschiedlich sein. Manchmal ist das Wechseln im Urlaubsland günstiger als daheim. Mit Bankomatkarte abheben und zahlen Trägt Ihre Bankomatkarte das Maestro-, Cirrus-Zeichen oder V-Pay? Dann können Sie damit weltweit an gekennzeichneten Bankomaten nach Eingabe Ihres PIN-Codes bares Geld beheben. Gleichzeitig ermöglicht Ihnen diese Karte auch weltweit das bargeldlose Bezahlen. Zum Beispiel an Tankstellen, bei Dienstleistungsunternehmen etc., die mit oben angeführten Logos gekennzeichnet sind.

Zeugnis

In den nächsten Tagen wird den Schülern dieses Schreiben mitgegeben um sie den Eltern vorzulegen und ausgefüllt zu retournieren. Das ist ganz offensichtlich ein weiterer Versuch uns auseinander zu dividieren, die Teilnahme an Islam Unterrichten zu verringern und einen Keil zwischen die Muslime zu treiben. Wir rufen dazu auf dieses Schreiben mit folgendem Kommentar zu retournieren: „Glaube, Bekenntnis und Konfession: İslam. Wir lassen uns nicht auseinander dividieren“

Vertrauen in die Politik ist notwendig für Demokratie SCHADEN

Vertrauen in die Politik ist notwendig für Demokratie SCHADEN. Wozu Populisten fähig sind, haben wir und der Rest der Welt in den letzten Wochen sehr deutlich gesehen. Keine Entschuldigung und keine Wehmut kann das wiedergutmachen, was diese selbsternannten „Heimatschützer“ diesem Land angetan haben. Sich dann noch als Opfer darzustellen, ist eine Zumutung sondergleichen. Um das Vertrauen der Menschen in die Politik Österreichs wiederherzustellen, müssen Herr Strache und Herr Gudenus auf Lebenszeit von der politischen Bühne verschwinden. Die Partei, der sie angehört haben, sollte vom Verfassungsschutz für eine gewisse Zeit genauestens beobachtet werden, und jedes noch so kleine Delikt müsste umgehend geahndet werden. Mitschuld an der ganzen Misere trägt aber auch der Bundeskanzler, der viel zu lange zugeschaut und Warnungen ignoriert hat. Rechtsradikale Äußerungen und „Ausrutscher“ wegzublenden und erst bei mutmaßlicher Korruption die Koalition zu kündigen, ist unzureichend und zeugt von blankem Opportunismus.

Familien-Fahrradtour

Familien-Fahrradtour am Sonntag den 07. Juli 2019. Wir fahren mit einem familienfreundlichen Tempo zum Rohrspitz und nach einer kurzen RuhePause (Selbstverpflegung) wieder zurück.

Spendeaktion von der IGGÖ

Die İslamische Glaubensgemeinschaft in Österreich hat eine Spendeaktion gestartet um eine Berufung auf dem Verfassungsgericht der Bundesrepublik Österreich gegen das in Kraft getretene Gesetz des Kopftuchverbotes in Volksschulen vorgehen zu können. HaK unterstützt die IGGÖ im Kampf für den Gleichheitsgrundsatz und die Religionsfreiheit.

https://www.facebook.com/hak.vorarlberg/videos/321171398815834/